Prestwick - John o′Groats und zurück

SchottlandNeuseelandAustralienTipsLinksFeedbackrennertweb.de 
Schottland - Isle of Harris - Äussere Hebriden
Harris, Äussere Hebriden
TwitCount Button
3-wöchige Fahrradtour durch Schottland im Juli 2006

Ich persönlich glaube, dies war der Jahrhundertsommer in Schottland. Anders kann ich mir nicht erklären, dass Freunde und Bekannte von täglichem Regen während ihres Aufenthalts berichten, John o′Groats immer nur in schlechtem Wetter zu sehen ist, während bei mir meist eitel Sonnenschein herrschte. Von 3 Wochen in Schottland waren 2 sonnig-warm, dazwischen gab es 1 Woche mit - sagen wir - durchwachsenem Wetter, aber niemals anhaltend langem Regen, der mich komplett durchnässt hätte. Ich erinnere mich an einen 10-minütigen Schauer mit waagerecht fallendem Regen, nach welchem die Radelhose auf der rechten Seite kalt und durchweicht war. Das war's dann aber auch schon.

Demzufolge muss ich geradezu unverschämtes Glück gehabt haben. Dieses sonnige Sommerwetter gekoppelt mit den Schönheiten der Natur macht Schottland zu einem Reiseziel, das es mit jedem Land auf dieser Welt aufnehmen kann. Es war eine der schönsten Radtouren, die ich je gemacht habe.

Schottland - Lochranza - Arran
Lochranza, Arran

Es begann mit einem Direktflug von Frankfurt-Hahn nach Glasgow-Prestwick, einer idealen Ausgangsbasis für die Radtour, da weit ausserhalb der Großstadt am Meer gelegen, wo man nicht lange nach dem Campingplatz suchen muss. Ich wollte auch auf einige Inseln im Westen, aber erst das schöne Wetter hat mich dazu ermutigt, die Route nach Norden zum "Inselhüpfen" zu machen und die ausgezeichneten Fährverbindungen zu geniessen. Arran, Mull, Skye und schliesslich die Äusseren Hebriden mit Harris und Lewis gehörten dazu, dazwischen immer wieder entlang der Küste oder über Halbinseln auf dem Festland.

Auf Arran kam ich mir vor wie auf einer Mittelmeerinsel, in Mull begann es zu regnen, das wechselhafte Wetter dauerte bis Durness an, ab dort folgte ein schöner Tag dem nächsten bis zum Ende der Tour in Prestwick. Immer wenn ich glaubte, das Highlight meiner Tour erlebt zu haben, kam etwas neues hinzu. Ob es eher unbekannte Orte sind wie Lochgilphead oder das allseits (zurecht) gepriesene Skye, die Küste im hohen Norden, Loch Ness, Ben Nevis, Glencoe oder Loch Lomond - mit jedem Tag kam ich mehr ins Schwärmen. Es lohnt sich, einen Blick auf die Bilder zu werfen.

Schottland - The Storr - Isle of Skye
The Storr, Isle of Skye

←zurück I Schottland I Neuseeland I Australien I Tips I Links I Feedback I Impressum I

Schottland - Ullapool
Ullapool, Loch Broom

Free counters!